23. Juni 2018 | seit 1999
MAGAZIN
Seite 1 / 8
ARTIKEL
Publikationsdatum
20. April 2018
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
MEDIEN

Fotostrecke

Schlossfestspiele

Die 13 war alles andere als eine Unglückszahl. Seit 2006 lädt Markus Thomann, Initiator und Veranstalter, jährlich auf sein «Klangschloss». Und auch dieses Jahr, am Wochenende 14./15. April, konnte er die kleine, aber feine High-End-Veranstaltung als grossen Erfolg verbuchen. Exakt 550 Besucher fanden sich 2018 in den Gemäuern des imposanten Schloss Greifensee bei Zürich ein, um eine erlesene Auswahl an exzellenten Audio-Anlagen zu erleben und auch um einen der vier spannenden Gastvorträge rund um High Fidelity und Musik zu hören.

Befürchtungen, die grossen Umbauarbeiten im Nachbargebäude würden sich negativ auf die Stimmung oder die Atmosphäre auswirken, erfüllten sich glücklicherweise überhaupt nicht. Im Gegenteil, wer sich bei vormittags noch kühlem, nachmittags zunehmend warmem Frühlingswetter zum Klangschloss aufmachte, brachte meist eine Menge gute Laune mit. Und wer nicht, ging spätestens nach seinem Besuch in gehobener Stimmung vom Gelände.

Einzig die Tatsache, dass der beliebte Schallplattenmarkt dieses Jahr wegen Platzmangel ausfallen musste, bedauerten einige Vinylfans, aber zum Ausgleich war ja die Schweizer Analogue Audio Association (AAA) wie gewohnt auch mit ein paar feinen Tonträgern zu Gast im Kellergewölbe.

Wettbewerb