20. August 2019 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
29. April 2019
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Der Beyerdynamic Lagoon ANC ist ab sofort in der Version «Traveller» (schwarz) verfügbar und in Kürze auch als «Explorer» (braun). Der kabellose Over-Ear-Kopfhörer richtet sich gemäss Traditionshersteller Beyerdynamic an anspruchsvolle Audio-Enthusiasten, die viel unterwegs sind – sei es auf Geschäftsreisen oder im Urlaub – und ist gespickt mit innovativen Technologien und Funktionen für ein hochstehendes Hörerlebnis.

Grossen Wert legt man auf Individualisierung – ein Trend, dem auch andere Hersteller folgen und der von vielen Apps aufgegriffen wird. Ziel ist es, das Klangbild im Detail auf das Hörvermögen des Benutzers abzustimmen. Mithilfe der App MIY von Beyerdynamic (für iOS und Android) kann der Schalldruckverlauf im Detail individualisiert werden. Ein allfälliger Hörabfall – meist im Hochtonbereich – kann so kompensiert werden. Aber auch bei voll intaktem Gehör lassen sich so persönliche Vorlieben einstellen.

Informative Leuchtdioden: Die LEDs auf der Innenseite der Hörmuscheln geben beim Absetzen des Kopfhörers Aufschluss über den aktuellen Akku-Zustand. Die Spielkapazität wird mit bis zu 25 Stunden bei aktivierter Geräuschunterdrückung angegeben.

Der Lagoon verbindet sich via Bluetooth mit dem Abspielgerät. AptX HD wird leider nicht unterstützt. Das enttäuscht etwas bei Hörern, die den Anspruch haben, Audio-Enthusiasten zu bedienen. Gesteuert werden die Funktionen des Kopfhörers mit dem Touchpad auf der rechten Hörschale – das Freisprechmikrofon ist hier ebenfalls integriert.

avguide.ch meint

Der Lagoon ist ein interessanter Hörer des Traditionsherstellers Beyerdynamic. Mit integriertem Mikrofon und der Geräuschunterdrückung ist er für Reisende im Flieger oder im Zug ausgelegt. Von Beyerdynamic darf man per se eine hervorragende Klangqualität erwarten. Ob dies auch für die Geräuschunterdrückung gilt, muss ein Test klären. Enttäuschend ist der veraltete Bluetooth-Standard 4.2 ohne aptX HD.

Beyerdynamic Lagoon Traveller.
Wettbewerb