20. September 2018 | seit 1999
TESTBERICHT
Seite 1 / 5
ARTIKEL
Publikationsdatum
17. August 2018
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
MEDIEN

In meiner Tätigkeit als Journalist und Tester bei avguide.ch habe ich mir vor allem das portable Audio auf die Flagge geschrieben. Ein Bereich, der in der Praxis vor allem von Smartphones und diesen unsäglichen weissen Ohrhörern dominiert wird. Je nach Blickwinkel kann Unwissenheit sowohl Segen als auch Fluch sein. Im Fall des portablen Audiovergnügens trifft zumeist beides zu.

Ein Segen kann das Wissen sein, wie gut mittlerweile InEar-Ohrhörer sein können im Vergleich zu ausgereiften Boxensystemen zu Hause. Sie generieren einen privaten Konzertsaal, der überall zugänglich ist, sei es in lärmigen öffentlichen Verkehrsmitteln oder in stillen Bibliotheken. Allerdings offenbart sich der Fluch bei der Kasse und den zahlreichen Irrwegen bei der Wahl der richtigen Ausrüstung, um diese portablen Klangwunder optimal zum Singen zu bringen.

Dieser Artikel soll für Musikbegeisterte einen Ausflug in die Tiefen des Kaninchenbaus des portablen Audios bieten, an einen Ort, der nur von hartgesotten Musikenthusiasten jemals aufgesucht wird. Es ist das Reich der massgeschneiderten Ohrhörer der Extraklasse. In diesem Fall: Herstellung und Test des ES80, dem Flaggschiff der «Elite Series» von Westone. Das ist ein Ohrhörer, der nur als massgeschneiderte, auf das Ohr des Käufers zugeschnittene Variante erhältlich ist. Über die Vorzüge und den Werdegang dieser massgeschneiderten Ohrhörer wird hier berichtet.

Wettbewerb