16. August 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
24. April 2018
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Die Leitmesse für anspruchsvolle Musikanlagen, die High End München, erhält Verstärkung mit der führenden Messe für Kopfhörer, dem CanJam. Damit hat der Besucher die Möglichkeit, beide Messen in Gehdistanz von nur 250 Metern mit einer Eintrittskarte zu besuchen.

Der CanJam ist auch offizielle Partnermesse der High End München und nicht etwa Trittbrettfahrer. Damit erhält der CanJam vermutlich mehr Besucher, die High End ein vergrössertes Angebot für Kopfhörer und der Besucher kann in München vom 11. bis 13. Mai noch mehr Musikgenuss erleben.

München wird an jenem Wochenende schlicht das Mekka der Musikliebhaber, denn die edle Hifi Deluxe findet ja auch noch statt, schon traditionell im Marriot Hotel.

CanJam zeigt kleine und grosse Kopfhörermarken

Der CanJam ist Europas führende Kopfhörermesse und verbindet Messe mit dem gemeinschaftlichen Austausch eines Community-Treffens. Sie findet zum sechsten Mal statt. Am CanJam kommen nicht nur die grossen Hersteller und Marken zum Zug.

Es gibt auch viele Spezialitäten und kleine Hersteller zu bewundern und zu testen. Wichtig für die Vielfalt des Kopfhörermarkts. Interessante Marken aus Deutschland und der ganzen Welt geben ihr Stelldichein: Teufel, Astell&Kern oder Audeze treffen auf exotische Newcomer wie Carot One aus Italien und Modenaudio oder die personalisierten In-Ear von Ambient Acoustics aus der Ukraine.

Und vieles mehr. Der Austragungsort ist der Kohlebunker, nur 250 Meter vom MOC entfernt. Für kurzentschlossene Anbieter sind noch Plätze auf der Tischmesse verfügbar.

Marschplan für CanJam und High End in München vom 11. bis 13. Mai.
Wettbewerb