23. Mai 2019 | seit 1999
MAGAZIN
Seite 1 / 4
ARTIKEL
Publikationsdatum
6. März 2019
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
MEDIEN

Wer zum diesjährigen Klangschloss die taufrische Website anklickt, der sieht Purpur! Die Referenz gilt Jimi Hendrix, dem Saitenmagier, der vor 50 Jahren in Woodstock einen legendären Auftritt hinlegte, als das Festival eigentlich schon zu Ende war. Lothar Brandt wird in einem Vortrag das Gefühl von diesem und anderen Konzerten dieser musikalisch bewegten Zeit aufleben lassen.

«Live» ist der rote Faden der beliebten Vorträge im Schloss. Denn wie live soll es bitteschön ja auch zuhause klingen. Beim eingefleischten Plattenaufleger Thomas Breitinger rotieren exemplarisch Live-Mitschnitte auf seinem EMT, denn der Drang zum Fusswippen und Fingerschnippen würde bei Studio-Perfektion öfters auf der Strecke bleiben. Soundengineer Ralph Zünd ist seit vielen Jahren vor der Bühne, aber auch im Studio zuhause und weist auf die unterschiedliche Arbeitsweise hin.

Christof Faller klärt schliesslich über den besonderen Live-Charakter der für die Vorträge verwendeten Musikanlage auf. Deren unübliche drei Frontkanäle basieren auf einem wenig bekannten Prinzip, das aber eine spannende und weit zurückreichende Geschichte hat.

Showcases und Zwischentöne

Edle Musikanlagen beherrschen natürlich nicht nur krachenden Rock 'n' Roll, sondern auch die zarten Zwischentöne. Die Palette im Schloss ist wieder breit gefächert: von Manufakturprodukten bis zu Weltmarken mit spannenden Premieren, analoger und digitaler Ingenieurskunst und vor allem mit vielen Möglichkeiten, sich über High-End-Hifi zu informieren.

Marcel Gahler von SFERS und Fritz Fabig von Bowers & Wilkins zeigen in mehreren Schritten, auf was beim Aufbau einer modernen High-End-Anlage zu achten ist – von A wie Akustik bis Z wie Zubehör. 
Marcel Gahler von SFERS und Fritz Fabig von Bowers & Wilkins zeigen in mehreren Schritten, auf was beim Aufbau einer modernen High-End-Anlage zu achten ist – von A wie Akustik bis Z wie Zubehör. 
Daniel Weiss von Weiss High-End erläutert und führt Anwendungen der neusten Weiss-Digital-Analog-Konverter (DAC 50x) mit eingebauter Signalverarbeitung vor.
Daniel Weiss von Weiss High-End erläutert und führt Anwendungen der neusten Weiss-Digital-Analog-Konverter (DAC 50x) mit eingebauter Signalverarbeitung vor.
Illusonic mit Klangwerk: Christof Faller und Markus Thomann zeigen, wie Audio-Prozessoren aus 3 Wandlautsprechern eine «Wall of Sound» mit Tiefenwirkung zaubern und die Grenzen von 2-Kanal-Stereo überwinden.
Illusonic mit Klangwerk: Christof Faller und Markus Thomann zeigen, wie Audio-Prozessoren aus 3 Wandlautsprechern eine «Wall of Sound» mit Tiefenwirkung zaubern und die Grenzen von 2-Kanal-Stereo überwinden.
Live Act Audio: Dieter Molitor präsentiert Koaxial-Lautsprechersysteme der Referenzklasse mit direktem, kraftvollem und farbigem Klangbild. Die Musik steht körperhaft im Vordergrund, hautnah spürbar und leichtfüssig – sowohl auf dem kleinem Parkett zuhause als auch auf der grossen Bühne.
Live Act Audio: Dieter Molitor präsentiert Koaxial-Lautsprechersysteme der Referenzklasse mit direktem, kraftvollem und farbigem Klangbild. Die Musik steht körperhaft im Vordergrund, hautnah spürbar und leichtfüssig – sowohl auf dem kleinem Parkett zuhause als auch auf der grossen Bühne.
MFE-Röhrenverstärker steuern die Live-Acts an. Klarheit, Dynamik und Räumlichkeit charakterisieren diese Klangwerkzeuge. MFE ist für kraftvolle und mühelose Verstärker bekannt, die schnörkellos die ganze Farbpalette der Musik in den Raum stellen.
MFE-Röhrenverstärker steuern die Live-Acts an. Klarheit, Dynamik und Räumlichkeit charakterisieren diese Klangwerkzeuge. MFE ist für kraftvolle und mühelose Verstärker bekannt, die schnörkellos die ganze Farbpalette der Musik in den Raum stellen.

So veranstalten im grossen Raum vier Partner den ersten High-End-Showcase. In unterhaltsamen, stündigen Präsentationen werden unterschiedliche Themen zur Musikwiedergabe beleuchtet, ohne dass die Musik dabei zu kurz kommt. Fritz Fabig von Bowers & Wilkins und Marcel Gahler von SFERS führen vor, wie eine moderne Musikanlage konzipiert wird. Daniel Weiss von Weiss High-End stellt spannende Möglichkeiten moderner digitaler Signalprozessoren vor. Christof Faller von Illusonic lässt sich vom griechischen «Stereos» inspirieren, das mit «körperhaft» und «räumlich» übersetzt wird. Und Dieter Molitor von Live Act Audio sorgt schlicht und ergreifend dafür, dass die Füsse wippen!

Wettbewerb