25. April 2019 | seit 1999
Der B760 von Revox war und ist einer der bestklingenden und empfangsstärksten UKW-Tuner aller Zeiten. Besitzer können nur hoffen, dass UKW noch länger ausgestrahlt wird.
Der B760 von Revox war und ist einer der bestklingenden und empfangsstärksten UKW-Tuner aller Zeiten. Besitzer können nur hoffen, dass UKW noch länger ausgestrahlt wird.
Die Endstufe MC240 von McIntosh verkörpert den goldenen Röhrenklang der 60er-Jahre. Selbstverständlich in Stereo und mit Top-Messwerten damals wie heute (nach entsprechender Revision).
Die Endstufe MC240 von McIntosh verkörpert den goldenen Röhrenklang der 60er-Jahre. Selbstverständlich in Stereo und mit Top-Messwerten damals wie heute (nach entsprechender Revision).
Sony lancierte in den 80er-Jahren eine ganze Reihe MOSFET-Verstärker, die mit toller Haptik und gutem Phono-Eingang aufwarten. Sie sind auch heute noch eine Überlegung wert.
Sony lancierte in den 80er-Jahren eine ganze Reihe MOSFET-Verstärker, die mit toller Haptik und gutem Phono-Eingang aufwarten. Sie sind auch heute noch eine Überlegung wert.
Viel zu wenig bekannt: JVC baute bis Anfang der 80er-Jahre ganz hervorragende Plattenspieler (wie den hier abgebildeten QL-YF5) mit Quartz-Direktantrieb und elektronisch bedämpftem Tonarm.
Viel zu wenig bekannt: JVC baute bis Anfang der 80er-Jahre ganz hervorragende Plattenspieler (wie den hier abgebildeten QL-YF5) mit Quartz-Direktantrieb und elektronisch bedämpftem Tonarm.
American High-Fidelity at its best: Die Kappa-Lautsprecher von Infinity klingen in revidiertem Zustand auch heute noch ganz prächtig. Bei der Kappa 9 müssen meist die Sicken erneuert und die Mitteltonkalotte ersetzt werden.
American High-Fidelity at its best: Die Kappa-Lautsprecher von Infinity klingen in revidiertem Zustand auch heute noch ganz prächtig. Bei der Kappa 9 müssen meist die Sicken erneuert und die Mitteltonkalotte ersetzt werden.
Typisches Beispiel für ein begehrenswertes Auslaufmodell: Der AV-Receiver SC-LX88 (von 2014) wartet mit hervorragendem Klang und integriertem High-Res-USB-Dac auf und kostet nur noch rund die Hälfte des Neupreises.
Typisches Beispiel für ein begehrenswertes Auslaufmodell: Der AV-Receiver SC-LX88 (von 2014) wartet mit hervorragendem Klang und integriertem High-Res-USB-Dac auf und kostet nur noch rund die Hälfte des Neupreises.
Der Röhrenverstärker X-100A von Fisher wurde in den 60er-Jahren von Egli, Fischer Co. in die Schweiz importiert. Im revidierten Zustand tönt er absolut fantastisch und agiert erstaunlich rauscharm.
Der Röhrenverstärker X-100A von Fisher wurde in den 60er-Jahren von Egli, Fischer Co. in die Schweiz importiert. Im revidierten Zustand tönt er absolut fantastisch und agiert erstaunlich rauscharm.
Wer ein Pärchen Quad ll sein Eigen nennt, kann sich glücklich schätzen. Man sollte jedoch Cinchbuchsen und neue Kondensatoren nachrüsten. Auch das Netzteil kann mit der Zeit Probleme bereiten.
Wer ein Pärchen Quad ll sein Eigen nennt, kann sich glücklich schätzen. Man sollte jedoch Cinchbuchsen und neue Kondensatoren nachrüsten. Auch das Netzteil kann mit der Zeit Probleme bereiten.
Aus der goldenen Ära stammt dieser Vollverstärker von Pioneer. Der A-717 Mkll erfreut mit resonanzarmem Gehäuseaufbau und aufwendigem Doppelnetzteil.
Aus der goldenen Ära stammt dieser Vollverstärker von Pioneer. Der A-717 Mkll erfreut mit resonanzarmem Gehäuseaufbau und aufwendigem Doppelnetzteil.
Ein Klassiker unter den Plattendrehern: Den TD-160 von Thorens gab es in verschiedensten Varianten und mit diversen Tonarmen: Besonders begehrt ist der TD-160 Super mit SME-Tonarm.
Ein Klassiker unter den Plattendrehern: Den TD-160 von Thorens gab es in verschiedensten Varianten und mit diversen Tonarmen: Besonders begehrt ist der TD-160 Super mit SME-Tonarm.
Von Sansui gab es in den 70er-Jahren bis Anfang der 90er hervorragende Verstärker, die durchaus mit Accuphase konkurrieren konnten. Einer der letzten war der AU-X901 von 1987, der mit luxuriöser Ausstattung glänzt.
Von Sansui gab es in den 70er-Jahren bis Anfang der 90er hervorragende Verstärker, die durchaus mit Accuphase konkurrieren konnten. Einer der letzten war der AU-X901 von 1987, der mit luxuriöser Ausstattung glänzt.
Vintage-Lautsprecher wie die Klipsch Cornwall haben durchaus noch ihren Reiz. Vor allem, wenn man die Frequenzweichen modifiziert und mit besseren Bauteilen ausstattet.
Vintage-Lautsprecher wie die Klipsch Cornwall haben durchaus noch ihren Reiz. Vor allem, wenn man die Frequenzweichen modifiziert und mit besseren Bauteilen ausstattet.
Die früheren Matrix-Modelle von Bowers & Wilkins gehören zu den absoluten Klassikern. Vor allem die Mk-3-Modelle (hier die 802 Mk-3) überzeugen auch nach heutigen Massstäben noch im Klang.
Die früheren Matrix-Modelle von Bowers & Wilkins gehören zu den absoluten Klassikern. Vor allem die Mk-3-Modelle (hier die 802 Mk-3) überzeugen auch nach heutigen Massstäben noch im Klang.
Bei neueren Occasionen und Auslaufmodellen (wie beispielsweise hier einem Vollverstärker PMA-2010AE von Denon) kann man eigentlich nichts falsch machen und zudem viel Geld sparen. Vor allem, wenn man ehemalige Topmodelle kauft.
Bei neueren Occasionen und Auslaufmodellen (wie beispielsweise hier einem Vollverstärker PMA-2010AE von Denon) kann man eigentlich nichts falsch machen und zudem viel Geld sparen. Vor allem, wenn man ehemalige Topmodelle kauft.
FOTOSTRECKEN